Gelnhausen: 03:50 / Universal time Veritas < Weltzeit Veritas > Veritas worldwide / DE

Gelebte Verantwortung.

Wir bitten unsere Lieferanten, die Verwendung von Konfliktmineralien in ihrer Lieferkette zu identifizieren und durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen, dass die an Veritas

gelieferten Produkte diese Stoffe nicht enthalten.

 

Am 15. Juli 2010 hat der US- Kongress das Wall Street-Reform-Gesetz verabschiedet, das auch eine Regelung für Conflict Minerals enthält. § 1502 Conflict Minerals betrifft Produktion und Handel von Rohstoffen, die aus der Demokratischen Republik Kongo und Nachbarstaaten stammen.

Die Regelung soll das humanitäre Ziel fördern, gewalttätige Konflikte in Ländern zu beenden, die teilweise durch den Abbau und Handel mit den Mineralien Tantal, Wolfram, Zinn und Gold finanziert werden. Folgende Länder sind davon betroffen:

  • Sudan
  • Zentralafrika
  • Kongo
  • Demokratische Republik Kongo
  • Tansania
  • Angola
  • Zambia
  • Uganda
  • Ruanda
  • Burundi

Bei etwaigen Fragen können Sie gerne eine Mail an conflict-minerals@veritas-ag.de schreiben.