Gelnhausen: 17:51 / Universal time Veritas < Weltzeit Veritas > Veritas worldwide / DE

Datenschutz

Rechtliche Hinweise

Für die Veritas AG ist der Schutz personenbezogener Daten von höchster Bedeutung. Wir möchten Sie deshalb an dieser Stelle informieren, wie wir Ihre Privatsphäre schützen, wenn Sie uns Ihre personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. Neben der selbstverständlichen Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz möchten wir uns mit diesen Hinweisen zum verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Daten verpflichten. Die über die Web-Seite erhobenen Daten werden ausschließlich für eigene Zwecke erhoben, gespeichert und genutzt. Uns ist es wichtig, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen.

Persönliche Informationen
Sofern Sie auf unseren Seiten aufgefordert werden, persönliche Informationen wie z.B. Name, Adresse oder Telefonnummer anzugeben, unterliegen diese besondere Bestimmungen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Sicherheit
Die Veritas AG setzt technische und organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogene Daten durch zufällige oder vorsetzliche Mainipulation, Verlust oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anforderung teilen wir entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche persönliche Daten über Sie bei uns gespeichert sind.

Verwendung von Cookies
Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher ausschließlich für die Dauer des Besuches auf unseren Internetseiten zu identifizieren und richten keinen Schaden an.

Ansprechpartner
Für Fragen, Anträge oder Beschwerden zum Thema Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter zur Verfügung: Veritas AG Marco Krieg Stettiner Str. 1-9 D-63571 Gelnhausen

Haftungsausschluss

Die Veritas AG übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf diesen Seiten oder den jederzeitigen Störungsfreien Zugang. Wenn wir auf Internetseiten Dritter verweisen (Links) übernimmt die Veritas AG keine Haftung. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betrieber verantwortlich.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach BDSG (Übersicht)

Übersicht eines öffentliches Verfahrensverzeichnis gemäß §4g und §4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
Der Beauftragte für den Datenschutz im Hause Veritas AG stellt hiermit jedermann eine erste Übersicht über die geforderten gesetzlichen Angaben zur Verfügung. Wir versuchen damit einen möglichst guten Überblick unserer Datenverarbeitung zu geben. Auf schriftlichen Antrag geben wir Ihnen gerne weiterführende Informationen, bitte geben Sie dazu den gewünschten Datenbereich (Eingrenzung) an. 

Name der verantwortlichen Stelle:
Veritas AG

Vorstand:
Dr. Matthias Häberle, Uwe Hehl

Leiter der elektronischen Datenverarbeitung
Thorsten Steiling

Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Veritas AG
Stettiner Str. 1-9
D-63571 Gelnhausen

Werke der Veritas-Gruppe:
Ansprechpartner und Anschriften der verantwortlichen Stellen der einzelnen deutschen Werke finden Sie unter http://www.veritas.ag/de/unternehmen/standorte/deutschland

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Die Unternehmen der Poppe-Veritas Gruppe sind kompetente Entwickler und Hersteller von Dichtungs- und Verbindungssystemen für die Automobilwirtschaft und den Industriegüterbereich. Ladeluft- und Kraftstoffleitungssysteme, Riemenscheiben, Anschlagpuffer oder Türfaltenbalge sind Produkte des Teilkonzerns Veritas. Zur Umsetzung dieses Zweckes werden auch personenbezogene/-beziehbare Daten verarbeitet z.B. für die Abwicklung von Kundenaufträgen, Personal- und Bewerberverwaltung, Lieferantenverwaltung, Handelsvertreterbetreuung und Interessentenbetreuung, Werkssicherheit sowie Besucherverwaltung.

Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:

  • Kunden: Adressdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und Steuerungsdaten
  • Mitarbeiter, Bewerber: alle Daten, die für eine ordnungsgemäße Anbahnung, Durchführung und Beendigung eines Arbeitsverhältnisses notwendig sind (z.B. Adressdaten, Qualifikationsdaten, Zeiterfassung, Vertragsdaten und Abrechnungsdaten)
  • Lieferantenverwaltung: Adressdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und Abrechnungsdaten
  • Interessentenbetreuung: Adressdaten
  • Werkssicherheit, sowie Besucherverwaltung: Videoüberwachung in gekennzeichneten Bereichen, Besuchsdaten (z.B. Name, Zeitdauer Besuch)
  • Besucher unseres Webauftrittes: IP-Adresse; WEB-Shop: Benutzername, eMail, Passwort, bezogener Artikel, Rechnung- und Lieferadresse, Rechnungsdaten

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Intern:

  • Personalabteilung (Mitarbeiter, Bewerber)
  • Vertrieb (Kunden)
  • Einkauf (Lieferanten)
  • Finanzen (Kunden, Lieferanten, begrenzt Mitarbeiterdaten)
  • Werkssicherheit (Werkssicherheit, Besucherverwaltung)
  • Betriebsärztlicher Dienst & Umwelt-Sicherheit-Gesundheit (begrenzt Mitarbeiterdaten - insbesondere Gesundheitsdaten)
  • Führungskräfte (begrenzt Mitarbeiterdaten, begrenzt Bewerberdaten)
  • Unternehmenskommunikation (Kunden, Lieferanten, begrenzt Mitarbeiterbeiterdaten, Besucherdaten aus Webauftritt)
  • Betriebsrat (begrenzt Mitarbeiterdaten)
  • IT (alle Daten im Zuge von Systemadministrationen, begrenzt Mitarbeiterdaten, keine Gesundheitsdaten)

Extern:

  • Öffentliche Stellen (z.B. Krankenkassen, Sozialversicherungsträger, Berufsgenossenschaften, Behörden).
  • Nicht-öffentliche Stellen (innerhalb der Unternehmen der Poppe-Veritas-Holding, oder anderer dritter Unternehmen im Rahmen von Auftragsdatenverarbeitungen oder Funktionsübertragungen)
    Information: Eine Auftragsdatenverarbeitung erfolgt unter Wahrung der Anforderungen gemäß Bundesdatenschutzgesetz.

Regelfristen für die Löschung der Daten:

  • Unverzüglich - wenn erkannt wird, daß Daten wider Erwarten unzulässig gespeichert wurden
  • Nach Ablauf der Zweckbindung der Daten, d.h. wenn die Daten zum Erfüllung Ihres Zwecks nicht weiter benötigt werden.
    Vor einer geplanten Datenverarbeitung werden Zweckbindung und individuelle Löschfristen über einen standardisierten Prozess festgelegt.
  • Nach Ablauf von gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen (Beispiele: 10 Jahre gemäß Handelsgesetzbuch für Buchungsbelege, 30 Jahre gemäß Strahlenschutzverordnung für Messungen der Strahlenhöhe an Arbeitsplätzen, 40 Jahre gemäß Gefahrstoffverordnung für Aufzeichnungen über Expositionen von krebserzeugenden Stoffen)

Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten:

Sofern eine Übermittlung erforderlich ist, erfolgt dies nur in Unternehmen in Drittstaaten, die ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten und wir dies vertraglich absichern.

Anfragen:
Anfragen können Sie an den Datenschutzbeauftragten der Veritas AG per Telefax, Brief oder E-Mail richten. 
Kontaktdaten finden Sie unter http://www.veritas.ag/de/impressum
EMail: datenschutz@veritas-ag.de

Stand: 5/2016

Datenschutzbeauftragter Veritas AG